Blogs stecken voller hilfreicher und interessanter Anregungen für den beruflichen Alltag und Erfolg. Einmal im Monat liefern wir Ihnen Lesetipps rund um das Thema Job und Bewerbung.

In diesem Monat stellen wir Ihnen zwei interessante Blogs zu den Themen „Karriere“ und „Bildung“ vor. Mit einem Reiseblog widmen wir uns dem Thema Freizeitgestaltung. Es gibt viele Gründe, den Kochlöffel zu schwingen, welche erfahren Sie bei in unserem Kochblog.

Viel Spaß beim Stöbern in unseren Blog-Tipps!

U

Karriere: Blick hinter die Kulissen

Der Karriere-Blog von Sebastian Blum blickt für Sie hinter die Kulissen: er interviewt Menschen aus der Personal-Szene, schreibt über Karrierekiller oder gibt Bewerbungstipps und  versorgt seine Leser mit interessanten Hintergrundinformationen.
Zum Blog…

Hauptsache Bildung – lernend verändern!

Hauptsache Bildung ist das junge Bildungsmagazin im Netz. Der Name des Blogs ist hier natürlich Programm, bietet aber noch wesentlich mehr: Tipps von Experten, Interviews und Videos zu Aus- und Weiterbildung sowie Karriere und vieles mehr. Zu Beginn jeder Woche wird eine Statistik präsentiert, die aktuelle Daten und Fakten aus der Bildungsforschung an die Hand gibt. Weitere Themen werden darüber hinaus mit Unterstützung verschiedener Experten aus dem Bildungsbereich in Themenwochen beleuchtet. Die Woche endet mit dem „Wort zum Freitag“ – einem häufig kritischen, manchmal auch kontroversen Kommentar zum Bildungsgeschehen in Deutschland.
Zum Blog…

Reiselust – let’s travel somewhere

Marianna Hillmer findet Reisen macht glücklich und darüber lesen auch, deswegen gibt’s Weltenbummler Mag. Da ist von Food-Touren durch angesagte Metropolen bis zu herrlich ehrlichen Berichten über die großen und kleinen Hindernisse ihrer Reisen alles dabei. Man findet hier Inspirationen, Storys von unterwegs, sagenhafte Geheimtipps, jede Menge Fotos und Foodposts.
Zum Blog…

Kochen: einfach kann so gut sein

Kochen macht einfach Spaß, entspannt nach der Arbeit – und man hat auch noch etwas davon. Und wenn’s dann geschmeckt hat, kann man gleich wieder von vorne anfangen, ohne dass sich die Ergebnisse des Hobbys im Schrank stapeln. Und wenn man sich traut, kann man Freunde einladen, damit alle etwas davon haben. Für das Gelingen, und damit die Freunde auch die nächste Einladung annehmen, sollte man ein paar Sachen wissen. Wer sich dafür interessiert, ist hier richtig.
Zum Blog…

Linktipps von Ihnen

Schreiben Sie selbst Artikel oder kennen Sie einen Blog, den Sie weiterempfehlen möchten?
Wir freuen uns über Ihren Kommentar oder Hinweis!

 

Ähnliche Artikel