Die Aufgaben der Personalassistenz sind vielfältig und bieten ein interessantes Arbeitsgebiet mit spannenden Herausforderungen. Als Personalassistentin hat sie in der Personaladministration in der MONDI Geschäftsstelle Esslingen den Durchblick: Geane Glaucia Gomes.
Hier berichtet die 24-Jährige über ihren Weg zu MONDI, was ihr am Unternehmen gefällt und womit sie Ihre Freizeit am liebsten verbringt.

1.    Frau Gomes, wie sind Sie zu MONDI gekommen und welche Berufserfahrungen bringen Sie für die Arbeit als Personalassistentin mit?

Ich bin über diverse Jobbörsen im Internet auf MONDI aufmerksam geworden. Was ich daraufhin im Internet über das Unternehmen gelesen habe, hat mir gefallen. Deshalb habe ich mich dann bei MONDI in Esslingen auf eine Stellenausschreibung als  Personalassistentin beworben.

Vor meiner Zeit bei MONDI war ich als stellvertretende Filialleiterin in einem großen spanischen Einzelhandelsunternehmen in Stuttgart tätig. In Zusammenarbeit mit dem Filialleiter habe ich hier auch Bewerbergespräche geführt, neue Mitarbeiter eingestellt und eingearbeitet.

2.    Wie sieht ein normaler Arbeitsalltag bei Ihnen aus?

Zu meinen täglichen Aufgaben gehört die Kommunikation mit unseren Bewerbern, d.h. potentiellen externen Mitarbeitern. Dabei geht es oft um deren Lebenslauf,  die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen, allgemeine Kenntnissen sowie spezielle Qualifikationen. Ich lade Bewerber ein und führe auch die Vorstellungsgespräche. Das Erstellen der Bewerberprofile fällt ebenso in meinen Aufgabenbereich  sowie auch gelegentlich das Anfertigen von Arbeitsverträgen.

Ich bin Ansprechpartnern für alle allgemeinen Fragen, sowohl der Bewerber als auch unserer bestehenden Mitarbeiter –  am Telefon oder persönlich vor Ort. Das können sehr unterschiedlich Anliegen sein, wie beispielsweise Fragen zu Urlaubsanträgen, Krankmeldungen oder aktuellen Stellenausschreibungen.

3.    Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit am meisten Spaß?

Ich führe sehr gerne die Bewerberinterviews. Man lernt dabei so viele unterschiedliche Menschen kennen und darf oft sehr interessante Gespräche führen. Noch schöner finde ich es, wenn wir den Arbeitssuchenden/Bewerbern eine passende Stelle vermitteln können, diese dann glücklich sind und sich an ihrem neuen Arbeitsplatz wohl fühlen.

4.    Was würden Sie potenziellen Bewerbern mit auf den Weg geben?

a.    Ganz wichtig ist, dass sie sich immer mit ihrem Namem vorstellen wenn sie sich bewerben, egal ob persönlich oder am Telefon.  Ich wüsste teilweise gar nicht mit wem ich spreche, wenn ich nicht nachfragen würde.
b.    Auf ein Vorstellungsgespräch sollte man sich etwas vorbereiten. Wer nicht weiß wie – zahlreiche Tipps hierzu findet man im Internet.

c.    Bewerber sollten ihren Gehaltswunsch nicht nach den persönlichen monatlichen Ausgaben ausrichten, sondern ihrer beruflichen Qualifikation anpassen.

5.     Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten?

In meiner Freizeit höre ich gern Hörbücher oder lese Bücher. Ich besuche regelmäßig Veranstaltungen, wie  Konzerte und gehe wahnsinnig gerne mit Freunden ins Kino.

 

 

Foto: MONDI GmbH

Telefon

TELEFON

Rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiter
sind gern für Sie da.

 

E-Mail

E-MAIL

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

 
XING
Facebook
RSS
 
kununu top company
igZ TÜV

MONDI Freiburg MONDI Offenburg MONDI Heilbronn MONDI Esslingen MONDI Kirchheim u.T. MONDI Ulm MONDI Augsburg MONDI München MONDI Bayreuth MONDI Zwickau MONDI Gera MONDI Wernigerode MONDI Neubrandenburg MONDI Greifswald MONDI Rostock MONDI Wismar MONDI Hamburg
FAQ Arbeitnehmer