Greifswald zählt zu den schönsten Städten an der Ostseeküste. Die wunderschöne Lage an der Mündung des Flusses Ryck in den Greifswalder Bodden, direkt zwischen den Tourismuszentren Rügen und Usedom, zieht vor allem Ruhe liebende und kulturell anspruchsvolle Gäste an. Zu den berühmten Söhnen der Stadt gehört der Schriftsteller Hans Fallada und der Maler Caspar David Friedrich.

 

Altehrwürdige Universitäts- & Hansestadt

Greifswald kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, die stark durch die Hanse sowie die Schwedenherrschaft geprägt wurde und viele architektonisch und kulturhistorisch wertvolle Spuren hinterlassen hat. So sind die Klosterruine Eldena, der Dom St. Nikolai oder die Wiecker Holzklappbrücke weit über die deutschen Grenzen bekannt – nicht zuletzt weil Caspar David Friedrich, das berühmteste Kind der Stadt, viele Motive der Stadt und der Umgebung in seinen Bildern festhielt. In der Galerie des Pommerschen Landesmuseums befinden sich weltbekannte Gemälde von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge und Franz Hals.

Der Marktplatz

Das Zentrum der Greifswalder Altstadt bildet der rechteckige, fast quadratische, historische Marktplatz, der von schön restaurierten alte Giebelhäuser aus unterschiedlichen Epochen umsäumt wird. An den Hauptplatz grenzt – getrennt durch das Rathaus mit seinem barocken Dachreiter – der etwas kleinere Fischmarkt.

Der Museumshafen

Er ist der größte Museumshafen Deutschlands und Heimathafen von alten Fischereifahrzeugen und Frachtseglern. Und es ist der Hotspot für Greifswalder an lauen Sommerabenden. Während Sie vom  Hafen aus einen Blick auf den Ryck und über die Stadt werfen, empfehlen wir Ihnen bei den zahlreichen Lokalitäten das ein oder andere Fischbrötchen zu genießen.

Die Klosterruine Eldena

Es die Sehenswürdigkeit mit der wohl ältesten Geschichte: die Klosterruine im Greifswalder Ortsteil Eldena. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde das im Jahr 1199 gegründete Zisterzienserkloster beschädigt. Heute gelten die Überreste nicht nur als Wahrzeichen für die Backsteingotik, sondern auch als Veranstaltungsort von Mittelaltermärkten und Konzerten.

Der Dom St. Nikolai

Der Dom St. Nikolai ist der größte von drei Kirchen in Greifswald. Das Wahrzeichen der Hansestadt liegt im westlichen Teil des Zentrums in der historischen Altstadt. St. Nikolai wurde Ende des 13. Jahrhunderts erbaut, aber erst im Jahre 1945 zum Dom ernannt und ist Sitz des protestantischen Landesbischofs. Die berühmteste Persönlichkeit Greifswalds, der romantische Maler Caspar David Friedrich, wurde im Jahr 1774 in St. Nikolai getauft. Der Turm des Doms ragt 100 m über die Stadt hinaus. Seine Aussichtsplattform bietet einen einmaligen Blick über die Greifswalder Innenstadt bis hin zur Insel Rügen.

Die Klappbrücke

Von der Klosterruine ist es nur ein Katzensprung zum Fischerdorf Wieck. Der Stadtteil beherbergt eines der Greifswalder Wahrzeichen schlechthin: die 1887 erbaute historische Wiecker Holzklappbrücke, die noch immer per Hand hochgezogen wird.

Ob Theater, Konzerte, Flohmärkte oder Stadtfeste. Gerade im Sommer vergeht kein Wochenende, an dem in der Hansestadt nichts los ist. Unsere MONDI-Geschäftsstelle in der Marienstraße 28 liegt unweit des Hafens und ist noch ein Grund mehr, Greifswald zu besuchen!

Ob Arbeitnehmerüberlassung oder Personalvermittlung –  Ines Schröder (Personalmanagerin), Nicole Schult (Geschäftsstellenleiterin), Sophie Falk (Auszubildende) sowie Hans-Joachim Kohtz (Key-Account-Manager Mecklenburg-Vorpommern), Madeleine Ventz (Personalmanagerin) und Matthias Topfstedt (Projektmanager) (von links) beraten Sie individuell und persönlich nach Ihren Stärken und beruflichen Vorstellungen.

Unser Team vor Ort unterstützt Sie zuverlässig und kompetent. Kommen Sie vorbei!

Fotos: ®2211438 / Pixabay 1591564; Ortsschild / onlinestreet; ®hpgruesen  / Pixabay 2940924

Telefon

TELEFON

Rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiter
sind gern für Sie da.

 

E-Mail

E-MAIL

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

 
XING
Facebook
RSS
 
kununu top company
igZ TÜV

MONDI Stralsund MONDI Freiburg MONDI Offenburg MONDI Heilbronn MONDI Esslingen MONDI Kirchheim u.T. MONDI Ulm MONDI Augsburg MONDI München MONDI Bayreuth MONDI Zwickau MONDI Gera MONDI Wernigerode MONDI Neubrandenburg MONDI Greifswald MONDI Rostock MONDI Wismar MONDI Hamburg

FAQ Arbeitnehmer