Frohes Neues 2016 und viel Glück

Wir sehn aufs alte Jahr zurück und haben neuen Mut.
Ein neues Jahr, ein neues Glück, die Zeit ist immer gut.
Hoffmann von Fallersleben (1798-1874, eigentlich August Heinrich Hoffmann), deutscher Germanist und Lyriker

Ein alter Spruch, aber immer noch passend. Es steckt so einiges darin. Zum Jahresende haben wir ein paar Tage frei oder vielleicht sogar Urlaub. Da kann man mal in sich gehen. Das muss gar nicht so lange dauern. Eine kleine berufliche Jahresbilanz kann man ruhig mal zwischendurch ziehen.

Die berufliche Jahresbilanz

Was war in diesem Jahr besonders gut? Was hätte besser laufen können und was muss sich ändern? Von den berühmten und oft zitierten „guten Vorsätzen“ wollen wir hier nicht reden. Die sind meistens viel zu hoch aufgehängt und damit ziemlich unrealistisch. Sie produzieren eher Rückschläge als Erfolge und sind darum demotivierend.

Kleine Erfolge und kleine Ziele sind viel einfacher zu erreichen. Nehmen Sie sich nicht zuviel vor! Aber nehmen Sie sich etwas vor. Das muss gar nicht „das große Ding“ sein. Manchmal ist auch der richtig eingeschlagene Weg ein gutes Ziel. Versuchen Sie nicht alles auf einmal „umzureißen“. Sie können sich gar nicht um 180 Grad von einem Tag auf den anderen drehen. Das macht auch keinen Sinn.

Positive Motivation

Denken Sie vor allen Dingen in positiven Sätzen. Also nichts, was Sie vermeiden wollen, sondern das, was Sie tun möchten. Ein Beispiel: Denken Sie nicht: „Ich will nicht so viel Fernsehen / nicht dauend auf der Couch abhängen“, sondern motivieren Sie sich mit „Ich möchte mehr Spazierengehen / an die frische Luft“.

Schreiben Sie Ihre Gedanken auf

Etwas, das man anderen verspricht, hält man. Man erinnert sich gut dran und sorgt dafür, dass alles klappt. Bei den Vereinbarungen mit sich selber ist das schwieriger einzuhalten. Manchmal hilft es, wenn man sich Verbündete sucht. Also zusammen Sport macht und damit eine Verabredung mit anderen hat. Oder bei Dingen, die einen wirklich nur selber betreffen, den besten Freunden von den eigenen Plänen erzählt. Gute Freunde fragen nämlich auch nach, ob man dieses oder jenes durchgehalten beziehungsweise geschafft hat. Wenn Sie Ihre Pläne lieber für sich behalten, dann notieren Sie sich diese. Suchen Sie einen Platz für die Notizen, wo Sie immer wieder hinschauen, daran erinnert werden.

Belohnung nicht vergessen!

Sich auf etwas zu freuen, etwas zu planen, auf einen Moment hinzuarbeiten. Das sind alles gute Motivationspunkte. Freuen Sie sich auch über Kleinigkeiten. Dabei unbedingt die gute Laune, und vor allen Dingen den Humor behalten.

2016 wird ein gutes Jahr, alles Gute und viel Glück!

Ich hoffe, ich konnte etwas Inspiration geben, was die Gedanken an das bevorstehende 2016 angeht. Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen für 2016 Gesundheit, Glück, Erfolg, Spaß, Humor und Kraft. Feiern Sie schön, lassen Sie es krachen und wir sehen/lesen uns nächstes Jahr wieder.

Weiterer Artikel zum Thema Motivation: Nach dem Urlaub wieder motiviert an die Arbeit

 

Foto: pixabay 978887, CC0 Public Domain