Bundeskanzleramt Berlin

Bundeskanzleramt (Fotoquelle: Bundesregierung / Fotograf: Bernd Kühler)

„Die Zeitarbeitsbranche entwickelt sich positiv, denn die Zahl der Personaldienstleistungsunternehmen sei im Zeitraum von fünf Jahren (2009 bis 2013) um 16 Prozent gewachsen“, antwortete jetzt die Bundesregierung. auf eine kleine Anfrage der Fraktion „Die Linke“.

Zeitarbeit ist eine Brücke in den Arbeitsmarkt, bestätigte die Regierung im Rahmen der insgesamt 23 Anfragen. 2013 begannen rund 323.000 oder 17,4 Prozent der Arbeitnehmerschaft eine Beschäftigung in der Arbeitnehmerüberlassung.

Foto: Bundeskanzleramt (Quelle: Bundesregierung / Fotograf: Bernd Kühler)